Mini-Review: Magpul Executive Field Case

Ich bin leider gerade nicht daheim und kann dementsprechend nicht reviewen wie ich lustig bin, habe aber die Zeit und die Mittel für ein kleines Review des Executive Field Case für mein iPhone 4S.

Das Field Case wird hergestellt von Magpul, den Erfindern des PMags und des Angled Fore Grip, die Anfang dieses Jahres Colorado verlassen haben, weil dort der private Schusswaffenbesitz gesetzlich neu geregelt wurde. Vorher wurden aber noch durch den Boulder Airlift so viele Einwohner Colorados mit PMags die 30 Patronen halten versorgt, wie möglich.

Das Field Case, meins ist Foliage Green, besteht aus dem gleichen Material wie die Magazine, und besitzt die gleiche leicht angeraute Oberfläche und die Rippen, die das Greifen einfacher machen sollen. Bevor ich das Field Case kaufte, schützte ein Otterbox Defender mein Telefon, dieses zerfiel jedoch nach ein paar Monaten in seine Einzelteile und machte mein iPhone ungemein klobig.

Ich muss an dieser Stelle zugeben, dass ich alles was ich besitze auch benutze und dabei vieles zu Bruch geht, oder aber zumindest schnell nicht mehr aussieht wie nagelneu. Das gilt auch für meine Mobiltelefone, dementsprechend brauche ich eine Schutzhülle. Das Field Case schützt mein iPhone ebensogut wie die Otterbox, ist allerdings deutlich ansehnlicher, trägt fast gar nicht auf, ist griffiger und wirkt stabiler, lässt sich einfach aus Hosentaschen ziehen und wieder in diese stecken und schränkt die Funktionalität von Kameras und Display nicht ein.

So einige Stürze aus etwa einem Meter Höhe steckte das Field Case locker weg, und ich werde regelmäßig zur gutaussehenden Smartphonehülle beglückwünscht und befragt. Die Hülle hat zwei kleine Nachteile, einmal sammelt sich zwischen Hülle und Telefon gerne etwas Schweiss, das ist allerdings nicht schlimm und mit einem Wischen über die Hose schnell behoben, außerdem passiert dies mit jeder Hülle. Das zweite Problem ist, dass die Aussparung für den Kopfhöreranschluss bei sehr klobigen Klinkensteckern zu eng ist. Die allermeisten Klinkenstecker passen zwar problemlos, ab und zu muss ich aber das iPhone halb aus der Hülle nehmen, um es an eine Anlage anschließen zu können.

Fazit: Das Magpul Executive Field Case ist praktisch und stabil, schränkt die Funktionalität des iPhones praktisch nicht ein und sieht dazu noch gut aus, die Farbauswahl ist zudem groß genug um jeden Geschmack zu bedienen. Absolute Kaufempfehlung.

Advertisements

One thought on “Mini-Review: Magpul Executive Field Case

  1. Pingback: Was bisher geschah und was noch auf euch zukommt. | always bring a knife

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s