Was bisher geschah und was noch auf euch zukommt.

Ich nehme mir heute Abend mal einige Minuten Zeit um Revue passieren zu lassen, was ich hier bisher alles veröffentlicht habe. Größtenteils habe ich Messer reviewt, das Candiru von ESEE, das P’kal von Spyderco und den dazugehörigen Trainer und das neue Reverse von Spyderco. Passend zum Messer habe ich auch den Flexxx Strop Signature Field Strop besprochen. Auch einige meiner alltäglichen Begleiter ohne Schneidfähigkeiten kamen vor, mein Helikon Direct Action Messenger Bag und das iPhone Field Case von Magpul. Der Firebox-Kocher ist hingegen außergewöhnlich, macht aber viel Spaß. Da sich aber nicht immer alles nur um Hardware dreht, ganz im Gegenteil, habe ich auch etwas über “Sentinel” von Pat McNamara und “Left of Bang” geschrieben, so wie einige Gedanken über Mobs und Unruhen in der eigenen Nachbarschaft zu Papier gebracht.

Ich werde auch weiterhin fleissig Reviews schreiben, vermutlich aber auch mehr wilde Zusammenstellungen von Gedanken zu einem bestimmten Thema. Dinge, die ich eigentlich noch reviewen möchte:

  • Messer: diverse Emersons, mein ZT0300, das Strider MFS und den Leatherman Rebar, Shivworks Clinch Pick
  • Kleidung: Asolo Renegade-Stiefel, Lowa Zephyr-Stiefel, Helikon SFU-Next, Sierra 313-Boonie, Arc’tery-Shirts, diverse TAD-Spielereien und noch einiges mehr
  • Bücher: “The Gift of Fear”, “Facing Violence”, “On Combat” und “On Violence”, “Beauty Bites Beast”, “The Paladin Book of Dangerously Fun Stuff” und noch einiges mehr
  • Taschen: Direct Action Ghost, Mystery Ranch ASAP, eine Bauchtasche von Survivaltech aus Polen, Arc’teryx Khard
  • Selbstverteidigungsprodukte: Ich plane einen großen (kleinen?) Pfefferspray-Vergleich, bespreche diverse Shivworks-DVDs und ein Seminar bei Southnarc im Sommer
  • Ausrüstung: Wasserflaschen im Vergleich, Sportsachen von der Fingerhantel zum Gewichtheberschuh, Notizbücher für unterwegs, Peliboxen fürs EDC
  • Kampfsport: Mein erster BJJ-Gi, gute MMA-Handschuhe, Mundschutze, Trainingsmesser

Das alles und hoffentlich noch viel mehr wird sich in den nächsten Monaten auf diesem Blog zusammenfinden. Wenn ihr etwas ganz besonders spannend findet, schreibt es mir, dann ziehe ich es vielleicht in meiner Warteschlange nach vorne…

Sollte irgendwer ein Produkt haben, dessen Besprechung sich hier auf dem Blog gut machen würde, so kann man mich gerne anschreiben, ich freue mich immer über Unterstützung. Auch wenn mir ein Produkt zur Verfügung gestellt wird, können sich meine Leser aber darauf verlassen, dass ich kritisch und ehrlich bleibe.

Und bei genau diesen Lesern möchte ich mich bedanken. Ohne euch wäre das hier alles nur ein sehr langes Textdokument mit ein paar schlechten Handybildern!

Advertisements

2 thoughts on “Was bisher geschah und was noch auf euch zukommt.

  1. Wow, da hast du dir ja einiges vorgenommen – viel Erfolg dabei! Ich mag dein Blog bisher sehr, auch wenn ich zugegebenermaßen meistens direkt im TF lese, was du dort postest 😉
    Solche Revue/Preview-Posts finde ich hin und wieder ganz sinnvoll. Das macht Lust auf mehr, zeigt aber auch, was man schon alles geschafft hat – und ist insofern auch für einen selbst immer hilfreich 🙂

    Like

    • Naja, so viel vorgenommen habe ich mir nicht, ich nehme mir ja viel Zeit zwischendurch. 😉
      Und dieser Post soll mich auch irgendwie “accountable” halten, denn die meisten benannten Produkte habe ich schon hier, in regelmäßiger Benutzung, dementsprechend fehlen die faulen Ausreden, um nicht ein paar Fotos zu knippsen und ein paar Gedanken zu Papier zu bringen…

      Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s